Bei dem Montreux Jazz Festival handelt es sich um ein Musikfestival in Montreux am Genfersee, das dort jährlich im Juli ausgerichtet wird und sich insbesondere an die Anhänger des Jazz richtet.

Hinter dem Montreal International Jazz Festival ist das Montreux Jazz Festival das größte und renommierteste Jazz-Festival der Welt und wird seit 2013 von Mathieu Jaton ausgerichtet.

Erstmals ausgerichtet wurde das Montreux Jazz Festival dagegen bereits 1967 von Claus Nobs, René Lange und Géo Voumard und entwickelte sich mit der Zeit zu einem der bekanntesten Musik-Festivals in Europa, auch aufgrund von Künstlern wie Charles Lloyd, Ella Fitzgerald oder Lester Bowie, die allesamt bereits einen Auftritt auf dem Festival hatten.

Allerdings gehen, trotz des Schwerpunktes auf Jazz, auch immer wieder Künstler aus anderen Genres, wie dem Rock- oder Pop, auf dem Montreux Jazz Festival an den Start. So standen hier in der Vergangenheit bereits Interpreten wie Led Zeppelin, die Queens of the Stone Age oder Mike Oldfield auf der Bühne.

In diesem Jahr findet das 53. Montreux Jazz Festival in der Zeit vom 28. Juni bis zum 13. Juli statt und der Kartenvorverkauf beginnt startet am 10. April 2019.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>